Das Handwerk bietet perfekte Möglichkeiten für den Start ins Berufsleben

Willkommen auf der Homepage des JOBSTARTER plus-Projekts "Kursänderung! Handwerksbetriebe bieten Ausbildungsplätze für Studienabbrecher/-innen" der Handwerkskammer Lübeck und der Handwerkskammer Flensburg.

Wir beraten Dich, diskutieren gemeinsam Ideen, bieten Lösungsansätze, zeigen Perspektiven auf für Deinen Plan B , stellen Kontakte zu Unternehmen her und vermitteln in Praktikum und Ausbildung.

Ein Studienabbruch hat meist sehr vielfältige Gründe und bedeutet nicht das Aus der beruflichen Karriere. Im Gegenteil: Oftmals sorgen die intensive Auseinandersetzung mit sich und seinen Ideen, Motiven und Zielen für eine neue Richtung, die viel besser zu einem passt. Wir zeigen neue und ungeahnte Chancen auf und erarbeiten mit Dir zusammen Strategien für eine berufliche Perspektive im Handwerk.

Mit unseren Beratern bieten wir feste Ansprechpersonen, sowohl für Interessierte an einer Karriere im Handwerk als auch für Handwerksbetriebe, die Ausbildungsplätze anbieten. Auf den folgenden Seiten findest Du Informationen über unser Angebot und über die vielfältigen Möglichkeiten im Handwerk!


KURSBUCH

Neuigkeiten, Kommentare und Hintergründiges

SAT.1 Regional berichtet über Kursänderung!

Das SATCAR von SAT.1 Regional stoppte in Flensburg und berichtete über unser Projekt "Kursänderung!".

 

Wir können ja viel erzählen über die Attraktivität einer handwerklichen Ausbildung, aber am coolsten ist es, über diejenigen zu berichten, die den Schritt vom Studium in eine Ausbildung gewagt haben und damit total zufrieden sind.

 

Seht selbst. Der Bericht über "Kursänderung!" lief am 15.02.2017 um 17:30 Uhr in SAT.1 Regional.

Dieser Mitschnitt wurde uns freundlicherweise von der SAT.1 Norddeutschland GmbH zur Verfügung gestellt. Bitte beachten Sie den Hinweis zum Urheberrecht. Vielen Dank.

Handwerkskammer Lübeck berät über Praktika im Ausland

Über den Tellerrand schauen..., den Horizont erweitern..., die Welt kennenlernen. Das geht wunderbar im Rahmen der Internationalen Projekte der Handwerkskammer Lübeck.

 

Die Mobilitätsberatung "Fit für Europa" beispielsweise informiert dich über Möglichkeiten individueller Praktika im europäischen Ausland und hilft bei Recherche, Planung und Umsetzung der Aufenthalte.

 

Ein Klassiker und Dauerbrenner ist unser Deutsch-Französischer Lehrlingsaustausch, den wir seit 40 Jahren mit der Handwerkskammer Vienne in Poitiers organisieren.

 

Wir beraten euch an unserem Stand im AUDIMAX der CAU Kiel am...

  • 01. Februar von 09:00 bis 15:00 Uhr
  • auf der 17. Kieler Messe für Auslandspraktika.

Der Eintritt ist natürlich frei. Wir freuen uns auf euch!

 

Weitere Infos zur Messe: www.kielermessefuerauslandspraktika.de

Weitere Infos zu den Internationalen Projekten der HWK Lübeck: www.internationaleprojekte.de

 

 

Happy Chrimbo!

Das Jahr 2016 ist auf der Zielgeraden. Kurz innegehalten für ein kompaktes Fazit.

Wir haben 2016 im Rahmen des Projekts "Kursänderung!"...

  • rund 250 Studierende über unsere Beratungs- und Vermittlungsangebot informiert,
  • etwa 150 individuelle Berstungsgespräche geführt und
  • 22 Studierende in eine handwerkliche Ausbildung vermittelt.

Wir haben...

  • gemeinsam mit unseren Kooperationspartnern vier Kursänderungs-Veranstaltungen in den BIZ Kiel, Lübeck und Flensburg durchgeführt,
  • unser Projekt auf den nordjob-Messen in Lübeck, Kiel, Flensburg, Unterelbe/Westküste und Neumünster vorgestellt,
  • auf der parentum in Kiel mit Studierenden und deren Eltern über Wege ins Handwerk diskutiert und
  • in zahlreichen Gremien, Netzwerktreffen sowie in Gesprächen mit Politik und Verwaltung immer wieder darauf hingewiesen, dass das Handwerk für gut qualifizierte junge Menschen mit Abitur oder bereits gemachten Studienerfahrungen enorm attraktiv sein kann.

Wir werden im kommenden Jahr nicht müde werden, "unser Handwerk" zu bewerben und freuen uns wieder über zahlreiche interessante Gespräche mit Euch!

 

Eine schöne Vorweihnachtszeit, einen unfallfreien Rutsch ins neue Jahr und ein vor allen Dingen friedliches (oder zumindest friedlicheres) Jahr 2017 wünschen Iris Mainusch und Jörg Ahrens vom Projekt "Kursänderung!".

Hier geht's zu weiteren KURSBUCH-Einträgen.

Neugierig geworden? Mehr Informationen gibt es hier: